Am Sportplatz 2, 82269 Geltendorf 08193 950321 info@dav-geltendorf.de Fr. 19 - 20 Uhr (unger. KW)

HomeSlider

Aktueller Status

Geschäftsstelle
Heimabende und Vorträge
Touren
Kurse
Kletterhalle
Anmeldung zu Touren/Kursen
Materialverleih

Rot: geschlossen, findet nicht statt, Gelb: Eingeschränkt, Grün: findet statt

 

Aktuelle Berichte

Klettersteige in König...
Vroni Hermes - 20.09.2020
Berichte Familiengruppe
Ursi & Michi Feigl - 16.09.2020
Bergtour Urbeleskarspitze...
Steffen Wolf - 05.09.2020
Hochtouren Strahlhorn...
Steffen Wolf - 25.08.2020
Berichte 2020 Klettern
Kletterbetreuer - 16.08.2020
Berichte 2020 Senioren
Hartmut Engel - 12.08.2020
Wellness und...
Vroni Hermes - 19.07.2020
Mittenwalder Klettersteig
Vroni Hermes - 05.07.2020
Hochtour Piz Sesvenna (3204m)
Steffen Wolf - 05.07.2020
Grundkurs Hochtouren,...
Steffen Wolf - 28.06.2020
Skitour Grünhorn (2039m),...
Steffen Wolf - 29.02.2020
Skitourenwochenende am...
Steffen Wolf - 16.02.2020
Lawinen-Basiskurs für...
Steffen Wolf - 19.01.2020
Engelspitze 2291m,...
Steffen Wolf - 11.01.2020
Bergtour Stuiben,...
Steffen Wolf - 10.11.2019
Klettersteige in den...
Vroni Hermes - 24.09.2019
Rund ums Walchenseekraftwerk
Christoph Maier - 08.09.2019
Hochtour Bishorn (4153m),...
Steffen Wolf - 11.08.2019
Familienwochenende auf dem...
Ursula Feigl-Kramer - 05.08.2019
Yoga und Bergsteigen rund...
Vroni Hermes - 29.07.2019

Mitglied werden

Hochtour Piz Sesvenna (3204m)

Der Piz Sesvenna ist der höchste Gipfel der gleichnamigen Gebirgsgruppe und gehört zum schweizerischen Engadin. Der Normalweg kommt aber von Südtirol aus dem Schlinigtal, wo auch die toll bewirtete Sesvenna-Hütte steht, die bekannt ist für ihr gutes Essen.

Davon konnten wir uns am ersten Abend unserer Tour auch gleich überzeugen.

Am nächsten morgen ging es auf einem guten Wanderweg in Richtung Fuorcla Sesvenna, wobei immer wieder Schneefelder zu überqueren waren.

Von dort folgt eine längere Querung durch Blockgelände hinüber zum Sesvenna-Gletscher über den man eine Scharte östlich des Gipfels erreicht. Von hier geht es in anregender Blockkletterei über den Ost-Südost-Grat zum Gipfel. Die schönen Blicke zur Ortler-Gruppe, den Ötztaler Alpen, ins Vinschgau, zur Bernina-Gruppe und ins Engadin hat man sich da schon redlich verdient. Auf dem Aufstiegsweg ging es schließlich wieder zurück zur Hütte und weiter ins Tal nach Schlinig.

Termine Aktivitäten - unter Vorbehalt!

Anmeldung Online

   

Termine Sektion

29. Oktober, 19:00 Uhr - Sektion
Geschäftsstelle offen
29. Oktober, 20:00 Uhr - Sektion
Vereinsabend im Stüberl
09. November, 19:30 Uhr - Fotokreis
Treffen Fotokreis
12. November, 19:00 Uhr - Sektion
Geschäftsstelle offen
12. November, 20:00 Uhr - Sektion
Diavortrag Mexiko - eine Momentaufnahme
26. November, 19:00 Uhr - Sektion
Geschäftsstelle offen

Newsletter abonnieren

Anmelden

Bitte Name und eMail eingeben.

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.
Wir auf Facebook
Kletterinfos auf Youtube